Aktuelles

In kleinen Portionen

führen wir Sie in unsere Kochkunst ein.

Clafouti aux olives (Olivenkuchen)

Die Sardinen (mit dem Oel), die Eier, das Mehl, die Milch und der geriebene Kaese werden im Mixer zu einer fluessigen Masse zerkleinert.

Die Oliven werden abgewaschen und getrocknet, der Ofen auf 200 Grad C vorgeheizt.

Eine Tarte-Form wird gebuttert und die Oliven hineingegeben. Die fluessige Masse wird eingefuellt und alles etwa 25-30 Minuten gebacken.

Der Olivenkuchen wird in kleine, handgerechte Stuecke geschnitten und als Vorspeise (mit einem Glas Wein) gereicht.

Blick durch's Küchenfenster

Clean Food – mehr als eine Alternative für Allergiker
Clean Food ist der neue Trend in Deutschlands Küchen! Anfangs eine Bezeichnung für unverarbeitete Produkte oder Nahrungsmittel ohne Zusatzstoffe, zählen heute auch Lebensmittel dazu, die für Allergiker geeignet sind.
Wir machen wieder die Erfahrung wie natürliche, unbehandelte Lebensmittel schmecken und wie nährstoffreich sie sind. Clean zu essen ist eine andere Sichtweise von Lebensmitteln und der Zubereitung von Speisen.

Was isst man, wenn man clean isst?
Natürliche, unbehandelte Lebensmittel sind:
Obst, Gemüse, Kräuter, Fleisch, Fisch, Nüsse, Gewürze, Wasser, Säfte aus Obst oder Gemüse und Kräutern.
Es geht uns vor allem darum, frische und saisonale Grundprodukte aus der Region auf handwerklich saubere Art und Weise zu verarbeiten. Außerdem soll bewusst auf den Einsatz von Aromen, Zusätzen und Geschmacksverstärkern verzichtet werden.
Übrigens: Hefeextrakt enthält geschmacksverstärkende Substanzen wie Glutamat, Inosinat und Guanylat.

Puristisch »rein« und naturbelassen, das heißt für unsere Köche: